BASU-Qualitätsprodukte für einen guten Lebensstart

Mit dem BASU-Kälberaufzuchtprogramm wird der Grundstein für eine gesunde leistungsstarke Milchkuh gelegt. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Milchaustauschern und Spezial-ergänzungsfuttermittel an.
Mit unseren Produkten sind Ihre Kälber vom ersten Tag an gut versorgt. Unser Spezialergänzer Colostral zur Biestmilchaufwertung versorgt das neugeborene Kalb zusätzlich mit Mineralstoffen, Vitaminen und probiotischen Wirkstoffen. Die folgende Umstellung auf Milchaustauscher wird mit unseren hochwertigen, leichtverdaulichen und schmackhaften Premiumtränken leicht gemacht. Der hohe Magermilchanteil und die ausgewählten Komponenten sorgen für eine sehr gute Aufnahme und optimale Zunahmen. Ab der 5. Lebenswoche empfehlen wir unsere Nullaustauscher mit hochwertigem Molkenprotein für eine bestmögliche Aufzucht. Mit BASU Kälbermüsli, BASU Kälberpellets und Ergänzern für hofeigene Mischungen können wir zur Entwicklung des Pansens maßgeblich beitragen.
Das BASU-Kälberprogramm umfasst neben Spezialprodukten zur Stärkung der Abwehrkräfte auch verschiedene Diättränken, die den Elektrolythaushalt des Kalbes bei Durchfall wieder ausgleichen.
Für die Einmischung in hofeigenes Kraftfutter bieten wir Ihnen unser Mineralfutter für Kälber an, welches mit allen essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen ausgestattet ist.

Kälbersegen Eilte-Spezial (Artikelnr.: 404807):
BASU-Milchaustauscher für Kälber ab der 2. Lebenswoche. Dieser hochwertige Milchaustauscher enthält 30 % Magermilch und keine pflanzlichen Proteine, weshalb er sehr gut verträglich ist. Die Entwicklung der Kälber in den ersten Lebenswochen wird optimal unterstützt. Die Dosierung der Einmischung liegt bei 120 – 140 g Milchaustauscherpulver/ Liter Wasser. Dabei sollte die Anrührtemperatur 40 – 50 °C betragen und der Milchaustauscher bei 38 – 40 °C vertränkt werden.

Kälma Soft 16-F (Artikelnr.: 404301):
BASU-Milchaustauscher für Kälber ab der 5. Lebenswoche. Dieser Nullaustauscher fördert durch den Zusatz von Molkenprotein und hochverdaulichen pflanzlichen Proteinen ideal hohe Zunahmen. Die Dosierung der Einmischung liegt bei 120 – 140 g Milchaustauscherpulver/ Liter Wasser. Dabei sollte die Anrührtemperatur 40 – 50 °C betragen und der Milchaustauscher bei 38 – 40 °C vertränkt werden.

 

Des Weiteren zählen viele andere Produkte zu unserem Sortiment.

Haben Sie Fragen – rufen Sie an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Produkte und Service

Wir fertigen zahlreiche Standardmischungen für Rinder, Schweine, Geflügel, Schafe und Ziegen für den konventionellen als auch den ökologischen Landbau.

Der jeweiligen Fütterungssituation in den landwirtschaftlichen Unternehmen passen wir unsere Rezepturen an und aktualisieren diese bei Bedarf.

Die BASU Mineralfutter GmbH berät Sie gezielt auf betriebsspezifische, effiziente Lösungen für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb.

 

VLOG Siegel

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen